Die Adobe-Lösung für elektronische Signaturen: Schnell. Intuitiv. Sicher.

Beschleunigen Sie Ihre geschäftlichen Transaktionen mit elektronischen Signaturen von Adobe Sign. Setzen Sie auf vollständig digitale Dokumenten-Workflows – über das Web, auf dem Smartphone oder direkt aus Ihren vertrauten Enterprise-Applikationen heraus.

Unterschriften noch am gleichen Tag

Mit wenigen Klicks können Sie ein Dokument vorbereiten und zur elektronischen Unterzeichnung übermitteln. Unterschrift und Rücksendung erfolgen in kürzester Zeit – von jedem Gerät aus. Plus: Der gesamte Prozess lässt sich lückenlos nachverfolgen.
  • Versand wie per E-Mail

    Versand wie per E-Mail

    Geben Sie die E-Mail-Adressen der Unterzeichner in der Reihenfolge ein, in der sie ihre Unterschrift leisten sollen. Fügen Sie Felder für die Unterschriften und bei Bedarf weitere erforderliche Daten ein. Klicken (oder tippen) Sie dann einfach auf „Senden“.
  • Intuitive Unterzeichnung

    Intuitive Unterzeichnung

    Empfänger klicken einfach auf einen Link und unterschreiben das Dokument direkt im Browser ihres Computers oder Mobilgeräts. Ohne Download. Ohne Anmeldung.
  • Lückenlose Verfolgung

    Lückenlose Verfolgung

    Lassen Sie sich benachrichtigen, wenn ein Dokument angezeigt oder unterschrieben wurde. Sie erhalten automatische Erinnerungen, sobald festgelegte Fristen für die Unterschrift näher rücken. Und auch Sie können Erinnerungen verschicken, damit Prozesse nicht ins Stocken geraten.
  • Automatische Archivierung

    Automatische Archivierung

    Alle Bearbeitungsschritte werden protokolliert. Jede Vertragspartei erhält eine Kopie des unterschriebenen Dokuments, das zusammen mit einem detaillierten Prüfprotokoll online oder in einem Repository Ihrer Wahl archiviert wird.

Der Maßstab für Compliance – weltweit


Eine Lösung für Unternehmen aller Größenordnungen

  • Schnelle Bereitstellung
    Die Web-Applikationen und Apps sind bereit, wenn Sie es sind. Ihre Anwender erhalten eine E-Mail mit den ersten Schritten und können sich anhand von Tutorials in die neue Technologie einarbeiten. Oder dank der intuitiven Benutzeroberfläche direkt loslegen.
  • Mobilität
    Sie können Unterschriftsprozesse auch von unterwegs initiieren, nachverfolgen und verwalten. Holen Sie Unterschriften direkt bei Verhandlungen ein, oder fotografieren Sie Papierdokumente mit Ihrem Mobilgerät, um Sie sofort zur Unterzeichnung weiterzuleiten.
  • Fehlerfreie Workflows
    Entwickeln Sie leicht umzusetzende, wiederholbare Geschäftsprozesse, indem Sie Workflow-Vorlagen einfach per Drag-and-Drop anlegen. So eliminieren Sie mögliche Fehlerquellen und verbessern Ihre Compliance.
  • CI-konforme Erlebnisse
    Das konsistente Erscheinungsbild Ihres Unternehmens ist wichtig – für Sie, Ihr Team und Ihre Kunden. Daher lässt sich Adobe Sign vollständig auf Ihre Corporate Identity abstimmen.
  • Selfservice-Formulare

    Selfservice-Formulare

    Stellen Sie Formulare auf Ihrer Website bereit, die Kunden rasch ausfüllen, unterschreiben und zurücksenden können. Richten Sie für Mitarbeiter ein Intranet-Portal ein, in dem alle wichtigen internen Formulare zur Verfügung stehen.
  • Dokumentenvorlagen

    Dokumentenvorlagen

    Verwalten Sie Vorlagen von häufig verwendeten Dokumenttypen online. Fügen Sie dann einfach Unterschrifts- oder Formularfelder hinzu, und versenden Sie die Dokumente zur Unterzeichnung, oder speichern Sie sie als neue Vorlage.

Unterschrift und Zahlung in einem Schritt

Dank der Integration von Adobe Sign mit dem führenden Online-Bezahlsystem Braintree, einem Service von PayPal, können Ihre Kunden innerhalb derselben digitalen Umgebung ein Dokument unterzeichnen und die erworbene Leistung oder das Produkt bezahlen. Sie können also in einem Schritt Gebühren, Informationen und Unterschriften einholen. Schnell und unkompliziert. Über jedes Gerät. Die Lösung ist ideal für die Verarbeitung von Rechnungen, Bestellungen, Spenden oder ähnlichen Transaktionen.

Nahtlose Integration in bestehende Systeme

Möchten Sie mehr erfahren?
Wenn Sie Fragen zu Adobe Sign haben oder an einem maßgeschneiderten Angebot für Ihre individuellen Anforderungen interessiert sind, helfen wir gerne weiter.
800 27340

Häufig gestellte Fragen zu elektronischen Unterschriften mit Adobe Sign

Was ist eine elektronische Signatur?

Eine elektronische Signatur ist eine rechtlich bindende Methode, um eine Einverständniserklärung oder eine Genehmigung zu einem digitalen Dokument oder Formular einzuholen. Eine grundlegende Definition elektronischer Signaturen beschreibt diese als „Tonaufzeichnung, elektronischen Prozess oder Symbol, die/der/das mit einem Dokument verknüpft oder ihr logisch zugeordnet ist ... ausgeführt von einer Person mit der Absicht, das Dokument zu unterzeichnen“. Elektronische Signaturen können handschriftliche Unterschriften bei nahezu jeder privaten oder geschäftlichen Transaktion ersetzen, z. B. Verträgen, Anmeldungen, Personalunterlagen, Vertraulichkeitsvereinbarungen, Lieferantenvereinbarungen, Angebots- und Änderungsanforderungen oder Anträgen auf Sozialleistungen.

Sind elektronische Unterschriften von Adobe Sign rechtlich bindend?

Ja. Elektronische Signaturen sind in fast allen Industrieländern rechtlich bindend und durchsetzbar. Auch zahlreiche Schwellenländer arbeiten daran, entsprechende Gesetze zu erlassen. Im Jahr 2000 wurde in den USA der ESIGN Act verabschiedet. Damit wurden elektronische Unterschriften in nahezu allen Anwendungsbereichen rechtlich anerkannt. In der EU ist seit Juli 2016 die eIDAS-Verordnung über die elektronische Identifizierung und Vertrauensdienste für elektronische Transaktionen im Binnenmarkt in Kraft. Andere Länder haben ähnliche Gesetze erlassen. Weitere Informationen finden Sie auf der Seite zur Rechtsgültigkeit von elektronischen Signaturen.

Sind elektronische Unterschriften von Adobe Sign sicher?

Ja. Adobe nimmt die Sicherheit Ihrer digitalen Unterschriftsprozesse ernst. Adobe Sign entspricht strengen Sicherheitsstandards, darunter ISO 27001, SOC2 Type 2 und PCI DSS Version 3.0, sowie gesetzlichen Vorgaben für Datensicherheit wie HIPAA, GLBA und FERPA in den USA.
Im Rahmen des SPLC-Programms (Adobe Secure Product Lifecycle) werden zahlreiche, auf größtmögliche Sicherheit ausgerichtete Methoden, Prozesse und Werkzeuge implementiert, die während des gesamten Produktzyklus von Adobe Sign zum Einsatz kommen. Adobe Sign nutzt führende Sicherheitstechnologien zur Authentifizierung sowie zur Wahrung der Vertraulichkeit von Daten und Integrität von Dokumenten, um Ihre Dokumente, Daten und persönlichen Informationen zu schützen. Weitere Informationen finden Sie im Adobe Sign Trust Center.

Sind digitale Signaturen und elektronische Signaturen dasselbe?

Eine elektronische Signatur (bzw. elektronische Unterschrift) ist im weitesten Sinne ein elektronischer Prozess zur Bekundung des Einverständnisses mit einem Vertrag oder Formular. Der Begriff „digitale Signatur“ bezieht sich meist auf eine ganz bestimmte Art von elektronischer Signatur.
  • Die meisten Lösungen für elektronische Signaturen setzen gängige Authentifizierungsmethoden wie E-Mail, Firmen-ID oder telefonisch übermittelte PINs ein, um die Identität von Unterzeichnern zu überprüfen. Bei höheren Anforderungen an die Sicherheit wird die Multi-Faktor-Authentifizierung angewendet. Die besten Lösungen für elektronische Signaturen weisen die Unterschrift im Rahmen eines abgesicherten Prozesses nach, bei dem ein Prüfprotokoll und die endgültige Fassung des Dokuments archiviert werden.
  • Digitale Signaturen sind eine spezielle Art der elektronischen Unterschrift. Sie verwenden eine zertifikatbasierte ID zur Authentifizierung der Identität des Unterzeichners und weisen die Unterschrift nach, indem die Signatur verschlüsselt mit dem Dokument verknüpft wird – die Validierung erfolgt durch anerkannte Zertifizierungsstellen und Vertrauensdienste.
Welche Arten von Unterschriften rechtsgültig sind, wird durch die jeweiligen Gesetze und Vorschriften eines Landes festgelegt. Erfahren Sie, wie diese Gesetze zur Einrichtung von Prozessen mit rechtlich bindenden elektronischen Signaturen beitragen.

Wie erstelle ich eine elektronische Unterschrift?

Mit Adobe Sign können Sie ein Dokument elektronisch unterschreiben, indem Sie Ihren Namen eintippen, mit der Maus oder auf Ihrem Mobilgerät per Hand zeichnen oder ein Bild Ihrer Unterschrift hochladen. Oder Sie verwenden eine Signatur mit zertifikatbasierter digitaler ID, die eine höhere Beweiskraft bei der Authentifizierung eines Unterzeichners hat.

Welche Dokumentenformate unterstützt Adobe Sign?

Adobe Sign erlaubt das Hochladen von Dokumenten in unterschiedlichen Formaten, um sie zur Unterzeichnung zu versenden oder als Vorlage zu speichern. Hierzu gehören:
  • Adobe PDF (.pdf)
  • Microsoft Word (.doc und .docx)
  • Microsoft Excel (.xls und .xlsx)
  • Microsoft PowerPoint (.ppt und .pptx)
  • WordPerfect (.wp)
  • Text (.txt)
  • Rich Text (.rtf)
  • Grafiken (.tif, .jpg, .jpeg, .gif, .bmp und .png)
  • Web-Formate (.htm oder .html)

Wie kann ich ein Dokument elektronisch unterschreiben lassen?

Laden Sie das zu unterzeichnende Dokument hoch. Geben Sie die E-Mail-Adressen der Empfänger ein. Platzieren Sie Unterschrifts- und Formularfelder per Drag-and-Drop auf den betreffenden Seiten. Klicken Sie auf „Senden“. Adobe Sign verknüpft die E-Mail-Adressen der Unterzeichner mit Ihrem Dokument.

Wie kann ich ein Dokument elektronisch unterschreiben?

Das geht mit Adobe Sign schnell und einfach – ohne Download oder Log-in. Klicken Sie einfach auf den Link in der E-Mail, um das Dokument auf dem Smartphone, Tablet oder Computer zu öffnen. Folgen Sie den einfachen Anweisungen, um die erforderlichen Bearbeitungsschritte auszuführen. Um Ihre Unterschrift zu leisten, geben Sie Ihren Namen in das Unterschriftsfeld ein, laden Sie ein Bild Ihrer Unterschrift hoch, oder unterschreiben Sie manuell mit Ihrer Maus, Ihrem Finger oder Stylus. Wenn Sie fertig sind, klicken Sie auf „Anwenden“.

Was kostet es, mit Adobe Sign zu unterschreiben?

Das Unterschreiben von Dokumenten mit Adobe Sign ist immer kostenlos. Kostenpflichtig sind nur Premium-Funktionen wie z. B. das Einfordern von Unterschriften, die CI-konforme Gestaltung von Dokumenten und die Authentifizierung von Unterzeichnern. Weitere Informationen finden Sie auf den Seiten zu den Abo-Optionen und Funktionen.
Die Nutzung der Online-Dienste von Adobe ist ab 13 Jahren gestattet. Die Online-Dienste unterliegen den zugehörigen Nutzungsbedingungen sowie den Adobe-Richtlinien für den Datenschutz. Die Online-Dienste sind nicht in allen Ländern oder Sprachen verfügbar und können ohne vorherige Ankündigung geändert oder eingestellt werden. In manchen Fällen ist eine Registrierung seitens des Anwenders erforderlich. Einige Dienste sind eventuell gebührenpflichtig bzw. an ein Abonnement gebunden.