Laden Sie eine kostenlose Testversion von Acrobat Pro DC für den Desktop herunter.

PDFs erstellen, unterschreiben und weitergeben. Noch schneller und einfacher als bisher. 14 Tage kostenlos testen!
Ihre Kreditkarte ist hierfür nicht erforderlich.

PDF und so viel mehr

Entdecken Sie die Vorteile der aktuellen Acrobat-Version Adobe Acrobat Pro DC.
  • Mit Dropbox arbeiten

    Mit Dropbox arbeiten

    Greifen Sie bei Ihrer Arbeit mit Acrobat oder am Desktop direkt auf Ihre Dropbox-Dateien zu.
  • Überall auf PDFs zugreifen

    Überall auf PDFs zugreifen

    Dank Synchronisation können Sie Ihre Arbeit nahtlos auf jedem Gerät fortführen.
  • Formulare ausfüllen und unterschreiben

    Formulare ausfüllen und unterschreiben

    Wandeln Sie jedes Papier- oder digitale Dokument in ein PDF-Formular um. Danach können Sie es elektronisch ausfüllen, unterschreiben und versenden.

Welchen Leistungsumfang bietet diese Testversion von Acrobat Pro DC?

Die Testversion umfasst sämtliche Funktionen von Acrobat Pro DC sowie einen Teil der Dienste von Adobe Document Cloud. So können Sie z. B. Formulare auf dem Tablet digital ausfüllen, unterzeichnen und einreichen, Dateien online speichern und freigeben und auf zuletzt geöffnete Dateien von verschiedenen Geräten aus zugreifen. Um weitere Dienste nutzen zu können, wie z. B. das Einholen von Unterschriften, Online-Versenden und -Verfolgen von Dokumenten sowie Erstellen und Exportieren von PDF-Dateien über einen Browser oder auf einem mobilen Endgerät, ist ein kostenpflichtiges Abo erforderlich.

Wie kann ich meine Testversion von Acrobat Pro DC herunterladen und installieren?

Klicken Sie auf dieser Web-Seite auf die Schaltfläche „Jetzt herunterladen“. Sie werden daraufhin aufgefordert, sich mit Ihrer Adobe ID anzumelden. Ggf. müssen Sie erst eine Adobe ID erstellen. Klicken Sie dazu auf „Adobe ID anfordern“. Folgen Sie nach der Anmeldung den Anweisungen, um die Installation abzuschließen. Weitere Informationen finden Sie hier.

Wann beginnt offiziell der Testzeitraum?

Testversionen sind 14 aufeinanderfolgende Tage ab dem ersten Start der Anwendung gültig. Nach Ablauf des Testzeitraums können Sie Acrobat weiterhin nutzen, um PDFs anzuzeigen, zu kommentieren und Formulare auszufüllen. Um alle Funktionen uneingeschränkt nutzen zu können, müssen Sie Acrobat kaufen.

Auf meinem Computer ist eine ältere Version von Acrobat installiert. Was geschieht damit, wenn ich die Testversion von Acrobat Pro DC installiere?

Bei Installation der Testversion von Adobe Acrobat Pro DC werden unter Windows alle früheren Versionen von Acrobat standardmäßig deinstalliert. Wenn Sie Acrobat XI auf Ihrem Rechner behalten möchten, deaktivieren Sie im Acrobat-Installationsprogramm die Option zum Deinstallieren der früheren Version. Wenn Sie die frühere Version deinstalliert haben, können Sie sie nach Ablauf der Testversion erneut installieren. Stellen Sie sicher, dass Sie für diesen Fall die ursprüngliche Seriennummer und ggf. die Installations-CDs Ihrer Anwendung zur Hand haben.

Kann ich meine kostenlose Testversion nach Ablauf in eine lizenzierte Version umwandeln?

Um Acrobat kostenpflichtig zu abonnieren, wählen Sie im Fenster für den Status der Testversion am unteren rechten Rand der Werkzeugleiste die Option „Aktivieren“. Folgen Sie dann den Anweisungen auf dem Bildschirm.
Falls Sie eine unbefristete Lizenz kaufen möchten, erhalten Sie eine neue Seriennummer für Acrobat Pro DC oder Acrobat Standard DC. Sobald Sie die Seriennummer haben, müssen Sie Acrobat neu herunterladen und installieren. Klicken Sie hier, um den Download zu starten. Falls Sie eine Acrobat-DVD besitzen, können Sie die Software direkt von der DVD aus installieren.

Funktioniert die Testversion sowohl unter Windows als auch unter Mac OS?

Ja. Diese Testversion steht sowohl für Windows als auch für Mac OS zur Verfügung.

Wie erhalte ich während meines 14-tägigen Testzeitraums technische Unterstützung oder Hilfe?

Wenn Sie während des Testzeitraums Hilfe benötigen, rufen Sie diese Seite auf. Hier werden viele kostenlose Informationsquellen genannt, darunter Tutorials, Foren und Expertenhinweise.

Kann ich während des Testzeitraums parallel zu Acrobat Pro auch Acrobat Reader verwenden?

Bei der Installation wird Acrobat Pro DC als Standardprogramm für die PDF-Anzeige festgelegt. Wenn Sie Acrobat Reader DC als Standardprogramm verwenden möchten, starten Sie Reader DC, und wählen Sie „Bearbeiten > Voreinstellungen > Allgemein“. Klicken Sie auf die Schaltfläche „Als Standard-PDF-Programm auswählen“, und folgen Sie den Anweisungen auf dem Bildschirm.

Wie deinstalliere ich eine Testversion?

Windows: Schließen Sie alle geöffneten Adobe-Programme, öffnen Sie die Systemsteuerung, und doppelklicken Sie auf „Programme und Funktionen“. Wählen Sie Acrobat Pro DC aus, und klicken Sie im Kontextmenü auf „Deinstallieren“.
Mac OS: Führen Sie das Acrobat-Deinstallationsprogramm unter „Programme > Adobe Acrobat Pro DC“ aus.

Worin liegt der Unterschied zwischen der Desktop-Testversion von Acrobat DC und der kostenpflichtigen Version für den Desktop?

Für Ihre Desktop-Testversion von Acrobat Pro DC können Sie dieselben Updates herunterladen wie für die Abo-Version von Acrobat Pro DC. Falls Sie nach Ablauf der Testphase Acrobat DC für den Desktop erwerben, stellen Sie möglicherweise fest, dass die Applikation nicht mit allen Updates versehen ist, die Sie von der Testversion kennen. Um den von der Testversion gewohnten Stand zu bewahren, können Sie ein Acrobat Pro-Abo wählen. Damit erhalten Sie Acrobat Pro DC für den Desktop inklusive der neuesten Updates sowie die Acrobat Reader-App und Online-Dienste.

Windows

  • Prozessor mit mindestens 1,5 GHz
  • Microsoft Windows Server 2008 R2 (64 Bit), 2012 (64 Bit) oder 2012 R2 (64 Bit) bzw. Windows 7 (32 Bit und 64 Bit), Windows 8, 8.1 (32 Bit und 64 Bit) oder Windows 10
  • 1 GB RAM
  • 4,5 GB freier Festplattenspeicher
  • 1024 x 768 Punkt Monitorauflösung
  • Internet Explorer 8, 9, 10 (niedrigste Version für Windows 8) oder 11 bzw. Firefox Extended Support Release (ESR)
  • Beschleuniger für Grafik-Hardware (optional)

Mac

  • Intel®-Prozessor
  • Mac OS X Version 10.9 oder 10.10
  • 1 GB RAM
  • 2,75 GB freier Festplattenspeicher
  • 1024 x 768 Punkt Monitorauflösung
  • Safari 7 oder 8 (für das Safari-Plug-in ist ein Intel-Prozessor mit 64-Bit-Unterstützung erforderlich)

Browser

  • Für das Acrobat Pro DC-Abo gelten zusätzlich zu den oben aufgeführten Desktop-Anforderungen folgende Systemvoraussetzungen:
  • Microsoft Windows 10 mit Internet Explorer 11, Firefox oder Chrome
  • Microsoft Windows 8 mit Internet Explorer 10 oder höher, Firefox oder Chrome
  • Microsoft Windows 7 mit Internet Explorer 8 oder höher, Firefox oder Chrome
  • Microsoft Windows Vista mit Internet Explorer 8 oder 9, Firefox oder Chrome
  • Mac OS X Version 10.9 oder höher mit Safari 7 oder höher, Firefox oder Chrome

Sprachversionen

  • Dänisch

    Französisch

    Niederländisch

    Slowakisch*

    Türkisch

    Arabisch

    Koreanisch

  • Deutsch

    Hebräisch

    Norwegisch

    Slowenisch*

    Ukrainisch

    Japanisch

  • Englisch

    Ungarisch

    Polnisch

    Suomi

    Tschechisch

    Vereinfachtes Chinesisch

  • Spanisch

    Italienisch

    Portugiesisch (Brasilien)

    Schwedisch

    Russisch

    Traditionelles Chinesisch

* Nur für Windows
Hinweis: Die arabischen und hebräischen Sprachversionen werden mit englischer Benutzeroberfläche ausgeliefert. Die für Arabisch und Hebräisch übliche Leserichtung von rechts nach links ist standardmäßig aktiviert. Für Nordafrika ist eine Sprachversion mit französischer Benutzeroberfläche verfügbar. Die für Arabisch und Hebräisch übliche Leserichtung von rechts nach links ist standardmäßig aktiviert.
Die Nutzung der Online-Dienste von Adobe ist ab 13 Jahren gestattet. Die Online-Dienste unterliegen den zugehörigen Nutzungsbedingungen sowie den Adobe-Richtlinien für den Datenschutz. Die Online-Dienste sind nicht in allen Ländern oder Sprachen verfügbar und können ohne vorherige Ankündigung geändert oder eingestellt werden. In manchen Fällen ist eine Registrierung seitens des Anwenders erforderlich. Einige Dienste sind eventuell gebührenpflichtig bzw. an ein Abonnement gebunden.