Adobe Acrobat DC

Scans und JPEG-Dateien in PDF-Dokumente umwandeln.

Lerne, wie du gescannte Dokumente, abfotografierte Whiteboards und Bilddateien in intelligente, durchsuchbare PDF-Dokumente konvertierst.

 

 

Adobe Acrobat DC

Scans und JPEG-Dateien in PDF-Dokumente umwandeln.

Lerne, wie du gescannte Dokumente, abfotografierte Whiteboards und Bilddateien in intelligente, durchsuchbare PDF-Dokumente konvertierst.

JPEG-Dateien in PDF-Dokumente umwandeln

Das Konvertieren von Papierdokumenten, Whiteboards und JPEG-Dateien in PDF-Dokumente ist nicht nur einfach, es macht sogar Spaß. Wir zeigen dir, wie du PDF-Dateien erstellen kannst, die intelligent, durchsuchbar und einfach zu teilen und zu speichern sind.

Unterlagen archivieren.

Unterlagen archivieren.

Wandle JPEG- oder TIFF-Dateien in durchsuchbare PDF-Dokumente um. So kannst du originalgetreue Kopien deiner Unterlagen aufbewahren und findest die richtigen Informationen, wenn du sie brauchst.
Fotos als PDF-Dateien ausgeben.

Fotos als PDF-Dateien ausgeben.

Fotografiere Papierdokumente einfach mit der Adobe Scan-App auf deinem Smartphone oder Tablet, und gib sie direkt als PDF-Dateien weiter. Du kannst auch mehrere Dateien zu einem PDF-Dokument zusammenfügen.
Fehler im Text ermitteln und beheben.

Fehler im Text ermitteln und beheben.

Anhand der Vorschau kannst du ein gescanntes PDF-Dokument überprüfen und eventuelle Fehler im Text gleich korrigieren.
Direkt bearbeiten.

Direkt bearbeiten.

Du möchtest ein Papierdokument nach dem Einscannen direkt bearbeiten? Kein Problem. Das Acrobat-Werkzeug zum Bearbeiten führt eine automatische Texterkennung durch. So erhältst du eine editierbare PDF-Datei mit originalgetreuen Schriften.

So wandelst du Scans und JPEG-Dateien in PDF-Dokumente um:


  1. Öffne deine Datei in Acrobat DC.
  2. Rufe das Werkzeug Scan & OCR auf.
  3. Wähle die zu konvertierende Datei aus:
    • Klicke auf „Datei auswählen“, wähle deine Datei aus, und klicke auf „Starten“.
    • Du kannst JPEG-, TIFF- und andere Bilddateien umwandeln.
  4. Bearbeite die PDF-Datei:
    • Wähle die Funktion „Erkannten Text korrigieren“. Acrobat ermittelt mögliche Textfehler und stellt Bild und Text nebeneinander dar.
    • Bestätige jede Korrektur durch Klicken auf „Zustimmen“. Wenn du fertig bist, klicke auf „Schließen“.
  5. Speichere die neue PDF-Datei:
    Gib einen Namen für das Dokument ein, und klicke auf „Speichern“.

Schon gewusst?

Du kannst gescannte Dokumente in intelligente PDF-Dateien umwandeln, um Text zu bearbeiten oder zu durchsuchen – oder um mehrere Materialien zu einem kompakten PDF-Dokument zusammenzuführen. Einfach den Browser öffnen und ausprobieren.

Schon gewusst?


Du kannst gescannte Dokumente in intelligente PDF-Dateien umwandeln, um Text zu bearbeiten oder zu durchsuchen – oder um mehrere Materialien zu einem kompakten PDF-Dokument zusammenzuführen. Einfach den Browser öffnen und ausprobieren.

Welche Acrobat DC-Option ist die richtige für dich?