Adobe Acrobat DC

Von der Excel-Datei zum leichter verteilbaren PDF-Dokument mit wenigen Klicks.

Erfahre, wie du über die Acrobat-Menüleiste in Microsoft Office 365 eine XLSX- oder XLS-Datei als PDF-Dokument ausgeben kannst.

 

 

Adobe Acrobat DC

Von der Excel-Datei zum leichter verteilbaren PDF-Dokument mit wenigen Klicks.

Erfahre, wie du über die Acrobat-Menüleiste in Microsoft Office 365 eine XLSX- oder XLS-Datei als PDF-Dokument ausgeben kannst.

Excel in PDF konvertieren

Alle Daten sind eingegeben, alle Werte berechnet und alle Diagramme erstellt – jetzt muss die fertiggestellte Arbeit zur Prüfung weitergeleitet werden. Und da ist ein PDF-Dokument praktischer als die Excel-Datei. Über die Acrobat-Menüleiste direkt in deinem Microsoft Office-Programm kannst du deine Spreadsheets als PDF-Dokumente ausgeben, die jedem Anwender auf jedem Screen genauso angezeigt werden, wie du es beabsichtigt hast.

Formatierungen bewahren.

Formatierungen bewahren.

Beim Umwandeln deiner Tabellen und Diagramme in das PDF-Format bleiben alle Formatierungen und stilistischen Merkmale erhalten. Dein Dokument kann jederzeit für Excel rückkonvertiert werden.

Dateien vollständig oder nur teilweise konvertieren.

Dateien vollständig oder nur teilweise konvertieren.

Mit nur einem Klick auf der Acrobat-Menüleiste kannst du die gesamte Arbeitsmappe oder auch nur ein einzelnes Arbeitsblatt als PDF-Dokument speichern.

Wichtige Inhalte per Kennwort schützen.

Wichtige Inhalte per Kennwort schützen.

Richte nach dem Export deiner Office 365-Dateien als PDF-Dokument ein Kennwort ein, um vertrauliche Informationen zu schützen. Lege fest, ob Empfänger den Inhalt kopieren, bearbeiten oder drucken können.

Dateien überall umwandeln.

Dateien überall umwandeln.

Microsoft Office-Dateien kannst du auch von unterwegs in PDF-Dokumente konvertieren – mit Acrobat DC auf deinem Smartphone oder Tablet.

So wandelst du eine Excel-Datei in PDF um:


  1. Öffne eine Microsoft Excel-Datei.
  2. Wandle sie in ein PDF-Dokument um:
    • Klicke unter Windows auf die Registerkarte „Acrobat“ und dann auf „PDF erstellen“.
    • Klicke unter macOS auf das Symbol „Adobe PDF erstellen und teilen”, und fahre mit Schritt 4 fort.
  3. Schütze deine PDF-Datei (optional):
    Mit der Option „Bearbeitung beschränken“ im Speichern-Dialogfeld kannst du nicht autorisierte Änderungen an der PDF-Datei verhindern.
  4. Speichere die neue PDF-Datei:
    Wähle den Zielordner für die Exportdatei aus, oder klicke auf „Anderen Ordner auswählen“, und navigiere zum entsprechenden Ordner. Gib einen Namen für die Datei ein, und klicke auf „Speichern“.

Schon gewusst?


Mit unserem Online-PDF-Converter kannst du Microsoft Excel-Dokumente über jeden Webbrowser in leichter verteilbare PDF-Dateien umwandeln.

Schon gewusst?


Mit unserem Online-PDF-Converter kannst du Microsoft Excel-Dokumente über jeden Webbrowser in leichter verteilbare PDF-Dateien umwandeln.

Welche Acrobat DC-Option ist die richtige für dich?